Für kulinarische Genüsse wird bestens gesorgt.

Kommen Sie früh - sehen Sie selbst!

Empfang durch die Artistokraten aus Berlin. Auf dem Hof des Alten Schlosses irische Musik von The Greenrose.

Begrüßung und Eröffnung mit Stiftungsdirektorin Dr. Doris Fischer umrahmt von der humorvollen Akrobatik der Artistokraten!

Ehrenhof vor dem Rokokoschloss

Poetry Slam trifft Jazz

Moderator Friedrich Herrman präsentiert eine Poetry-Slam-Show mit  zwei Slamern und musikalischer Untermalung

Rittersaal im Alten Schloss bzw.

Große Bühne am Alten Schloss

Bühne frei für unsere musikalischen Gäste!

Sie wollten schon immer mal vor Publikum spielen? Dann finden Sie hier Raum, einen Flügel und sicher viele wohlwollende Zuhörer. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

Halle Renaissanceschloss

Nay - orientalische Musik

Ahmed Hajjar (Nay=Orientalische Flöte),Ward Espir (keyb.), Ahmad Hilani (perc.) sind drei syrische Musiker, die sich unter dem Name Nay zusammenfanden, um ihre orientalische, mit Liebe verwobene Musik, zu spielen. Die syrische Sängerin Souad Abou Daoud wird die instrumentale Musik mit ihrer wundervollen Stimme bereichern.

Bühne am Apothekergarten

Showpianist Felix Reuter - Music meets Nature

Felix Reuter präsentiert von der Natur inspirierte Werke berühmter Komponisten mit Humor und Augenzwinkern. Kompositionen, deren Namen eng mit Phänomenen der Natur verbunden sind, werden mit Improvisationen über Naturthemen zu einem kurzweiligen und intelligenten Hörgenuss verwoben.

Große Bühne im Hof des Alten Schlosses

Salon Pernod

Mediterrane Musik für Akkordeon und Gitarre u. a. französischen Musettes, Chansons, italienische Klassik/Volksmusik und Eigenkompositionen von Thomas Wittenbecher und Patrick Zörner.

Bühne vor dem Renaissanceschloss

Alma de Arrabal

Das Quartett um Beate Furcht spielt wilde Tangopoesie mit einem Funken Weltmusik in der Besetzung Gesang, Akkordeon, Kontrabass und Perkussion.

Teeplatz neben dem Rokokoschloss

Die Artistokraten

Akrobaten, Tänzer, Jongleure, Clowns und Mimen der Berliner Artistik-Szene begeistern mit einem  zeitgemäßen Unterhaltungskonzept, das sich jenseits des traditionellen Varietés bewegt.

Fünfeck bzw.

Ehrenhof und Max-Krehan-Straße

The Klezmer Tunes

Das moderne Klezmerensemble aus Köln besticht durch seine einzigartige Interpretation der jüdischen Klezmermusik mit ihren eingängigen Melodien und markanten Rhythmen.

Bühne am Apothekergarten

Anna Carewe & Oli Bott

Mit Cello und Vibraphon auf einer Zeitreise von Alter bis Neuer Musik mit Ausflügen zu Jazz und Improvisationen. Sie lassen die Grenzen zwischen den Genres und Epochen verschwinden, faszinierend!

Kaisersaal Altes Schloss

Susanne Gassios & Oliver Räumelt - Água e Vinho

  Mit „Água e Vinho“ (Wasser und Wein) begeben sich die beiden Musiker Susanne Gassios (Harfe) und Oliver Räumelt (Akkordeon) in die bezaubernde Musik Südamerikas.

Festsaal im Rokokoschloss

Manuart - Der Zauberlehrling und andere unerledigte Hausaufgaben

Puppenspiel für Erwachsene von Falk P. Ulke, begleitet vom Multiinstrumentalisten Joachim Rosenbrück

Balladen auf humorvolle Weise jenseits des Schulbuch-Klischees.

Hofstube im Renaissanceschloss

The Greenrose

Das Quartett spielt traditionelle und moderne irische Musik. Fiddle, Gitarre, Gesang, Kontrabass und diehypnotisierenden Rhytmen des Bodránspiels verleiten zum Tanzen oder Zuhören.

Bühne vor dem Renaissanceschloss

 

 

Duo DUVA - nordic urban folk

Elena Schmidt-Arras (vocals/loop station) und Klaus Frech (piano/guitar/frame drum) sind das duo DUVA. Sie haben alte nordische Lieder behutsam neu arrangiert.

Teeplatz neben dem Rokokoschloss

The Circus - Stummfilm mit Livemusik

Charlie Chaplins The Circus auf großer Leinwand vor dem Renaissanceschloss live begleitet von den Musikern des Salon Pernod.

vor dem Renaissanceschloss

Flammenzirkus: Feuershow

Sie bereichern jede Veranstaltung mit ihrer faszinierenden Feuershow! Eine breite Palette an Feuerequipment wird mit begleitender Musik in Einzel- und Zweiernummern dargeboten.

Bastion Fünfeck unterhalb des Rokokoschlosses

Feuerwerk D. Lange: Höhenfeuerwerk aus dem Saaletal

Ein Feuerwerk einmal auf der Höhe der Feuerkugeln sehen - ein ganz besonderes Erlebnis zum Abschluss der Dornburger Schlössernacht!

sichtbar vom Festgelände aus

Sonderöffnungszeiten Museum und Park

Aufgrund der Vorbereitungen schließen die Schlösser und Gärten am Samstag um 14.00 Uhr, Einlass zur Schlössernacht ist ab 18.00 Uhr.

Kontakt

Schlossverwaltung
Dornburger Schlösser

Frau Dr. Rödenbeck
Max-Krehan-Straße 2
07774 Dornburg-Camburg

T: 03 64 27/21 51 30
F: 03 64 27/21 51 34
Handy: 01 60/7 44 26 87
schlossverwaltung@dornburg-schloesser.de

www.dornburg-schloesser.de


Stiftung Thüringer Schlösser
und Gärten

Schloss Heidecksburg
Schlossbezirk 1
07407 Rudolstadt

Postfach 10 01 42
07391 Rudolstadt

T: 0 36 72 / 4 47-0
F: 0 36 72 / 44 71 19
stiftung@thueringerschloesser.de

www.thueringerschloesser.de